Herzlich willkommen!!!!

Lieber Besucher,

der Vorstand des TuS Hoheneggelsen v. 1892 heißt Sie herzlich willkommen auf unserer Homepage. Die Seite zeigt Ihnen unsere Angebote und Kontaktmöglichkeiten unseres Vereines auf.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, und hoffen Sie in einen unserer Sportgruppen begrüßen zu können.

Mit sportlichem Gruß

Bernd-Henning Reupke, 1. Vorsitzender 

 

Veranstaltungen

8Okt
08.10.2021 19:00
Mitgliederversammlung
Aktuelles
  • Training für das Sportabzeichen findet wieder statt

    Jeweils Mittwochs, zwischen 17.30 und 19.00 Uhr trifft sich die Trainningsgruppe auf dem Sportplatz Hoheneggelsen. Ab dem  22. Juli 2021 legt die Gruppe eine Sommerpause ein, um dann ab dem 01. Septemer 2021, mit frischem Elan, das Training wieder aufzunehmen. Wer Lust und Laune hat, ist herzlich eingeladen, am Training teilzunehmen. 

     
  • Wichtige Informationen für den Indoor-Trainingsbetrieb bei einer Inzidenz 35 Hygienekonzept des TuS Hoheneggelsen von 1892 e.V.

    Allgemeines

    • Einhaltung des Kontaktverbots sowie der Abstands- und Hygieneregeln
    • Vor dem Betreten der Halle sowie vor und nach dem Kurs ist ein Mund-/Nasenschutz vorgeschrieben.

      Mitzubringen sind:
    • eigene Sportmatte (oder Alternative wie Decke) für Kurse mit Bodenübungen, eigenes Handtuch, eigener Kugelschreiber
    • Während der gesamten Sportzeit müssen die Fenster und Türen in der Halle und in den Umkleiden, soweit möglich, weit geöffnet bleiben, damit die notwendige Querlüftung erreicht werden kann.

     

    Betreten und Verlassen der Halle

    • Betreten der Halle nur mit Mund-Nasenschutz
    • Erst Händewaschen und desinfizieren
    • Während der Sportstunde darf der Mund-Nasenschutz abgenommen werden.
    • Während der gesamten Sportzeit müssen die Fenster und Türen in der Halle geöffnet bleiben.
    • Teilnehmer/-Innen mit Erkältungen und/oder fiebrigen Erkrankungen dürfen nicht an den Sportkursen teilnehmen.

     

    Umkleiden, Duschen & Sanitäranlagen

    • Die Umkleidekabinen und Duschen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Deshalb bitte in Sportkleidung zum Kurs erscheinen.
    • Nutzung der Sanitäranlagen nur einzeln, Eingangstür zum Sanitärbereich offenhalten.
    • Reinigung der Sanitäranlagen nach Benutzung durch den Sportler.

     

    Hallenbelegung / Personenanzahl

    • Abstandsregeln (Mindestabstand während des Kurses: 2 Meter). Mit zunehmender Trainingsintensität (Aspiration) sollte der Abstand vergrößert werden.
    • Die Personenzahl ist unter Berücksichtigung des Mindestabstands von 2 Metern zu begrenzen. Empfehlung: 1 Person pro 15 qm Gesamtfläche.

     

    Nach jeder Sportstunde

    • Reinigung/Desinfektion von Oberflächen (Bänke, Matten, etc.), sämtlicher Sportgeräte, die von den Sportlern berührt/benutzt wurden
    • 10 Minuten Pause bevor die neue Sportstunde beginnt und nochmals kräftiges Durchlüften

     

    Darüber hinaus findet die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen in ihrer aktuellen Fassung Anwendung.

    Der/Die Übungsleiter/in ist dazu verpflichtet, sowohl die Anwesenheit, als auch die Nachweise (nur bei einer Inzidenzzahl über 35) von Negativ-Tests, vollständig geimpft oder genesen nachzuhalten. Die Listen müssen 4 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet werden.

    Der Vorstand

     
  • Breitensport ab dem 02.06.2021 wieder möglich

    Auch Erwachsene dürfen wieder Kontakt- und damit auch Mannschaftssport drinnen wie draußen betreiben. Am 31.05. und 01.06.2021 gilt dafür noch eine Beschränkung auf maximal 30 Personen sowie die Vorgabe, dass alle Trainer und Betreuer sowie erwachsene Teilnehmer einen negativen Test nachweisen müssen. Ab Mittwoch, den 02.06.2021 entfallen alle diese Beschränkungen, dann gibt es keine Obergrenze und keine Testpflicht mehr. Das gilt auch für Fitnessstudios, in denen zudem Duschen und Ankleiden wieder geöffnet werden dürfen.

     
  • Die Übungsleiterin der Herzsportgruppe Karin Gundelach teilt mit:

    Für die Herzsportgruppen ist die Anerkennung wieder verlängert worden, so dass die Teilnehmer weiter mit ihrer Verordnung zum ambulanten Herzsport kommen können.

    Verbunden damit ist auch der Pluspunkt Gesundheit für den Reha-Sport, der somit auch verlängert ist. Leider ruht zur Zeit durch die Corona-Lage der Sport, so dass auch die Herzgruppen sich nicht treffen können.

    Hoffentlich wird es bald wieder los gehen.

    Grüße übermittelt eure Karin

     
  • Verhaltensregeln des TuS-Hoheneggelsen zur Minderung des Corona-Infektionsrisikos

    • Abstandsregeln einhalten (min. 1,5 m)
    • Körperkontakte auf das Minimum reduzieren
    • Freiluftaktivitäten präferieren
    • Hygieneregeln einhalten - Sportgeräte und Oberflächen desinfizieren
    • Umkleiden und Duschen am besten zu Hause
    • Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen
    • Veranstaltungen und Feste reduzieren und ggf. unterlassen
    • Regelmäßige Information der Sportler/-innen bei veränderter Rechtslage

    Die Regelungen gelten bis auf weiteres und werden der aktuellen Entwicklung angepasst.
    Bleiben Sie gesund
    wünscht Ihnen der Vorstand

    Anbei Antworten auf häufig gestellte Fragen rund ums Sporttreiben zum Downloaden.